Dienstag, 2. Mai 2017

Kleine Malmappe mit viel Stauraum


Für meinen kleinen Künstler gab es nun endlich die lang ersehnte Malmappe. Es sollte eine kleine handliche Malmappe werden, die aber noch viel Platz haben sollte für ein paar Pixibücher und Malhefte. Da ich keine passende Anleitung für so eine kleine Malmappe mit meinen Wünschen gefunden hatte, habe ich sie mir aus verschiedenen Anleitungen selber zusammen gebastelt. Sie besteht aus SnapPap, Canvas und Baumwolle. Verstärkt ist sie mit Decovil I Light und mit einer zurechtgeschnittenen Kunststoff Küchenschneidematte. Der Malbereich besteht aus SnapPap, welches ich auf einem mit Decovil verstärkten Baumwollstoff genäht habe. Mit der Klemmbretthalterung lässt sich ein DIN A5 Block einheften. Unter den Stiften und Malunterlage kann man noch etwas verstauen. Außen besteht die Mappe aus SnapPap und Baumwollstoffen, dort kann man die kleinen Pixibücher verstauen oder größere Schablonen, Aufkleber... Verschlossen wird das ganze mit Kam Snaps und mit den Henkeln, lässt es sich super als Tasche transportieren. 









Mein Sohn hat sich riesig gefreut, mit dem Stoff habe ich die richtige Wahl getroffen. Die neuen mini Stifte fand er auch super und sie wurden gleich ordentlich getestet. 

Liebe Grüße
Susanna


P.S. den tollen Eisenbahnstoff gibt es noch momentan in meinem Shop.



Kommentare:

  1. Total schön! Und so praktisch! Hast du das klemmbrett komplett eingenäht oder das Klemmteil angeschraubt?
    Das wäre was für meine Kinder - speziell für lange Autofahrten!

    Lieben Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      vielen Dank. Das Klemmbrett besteht bei mir aus SnapPap, das ich angenäht habe und die Klemmvorrichtung habe ich vorher mit Ösen an das SnapPap befestigt.

      Liebe Grüße
      Susanna

      Löschen