Samstag, 14. Oktober 2017

Gartenlounge aus Paletten


Heute haben wir das tolle Wetter komplett ausgenutzt :-) und ich habe mein Spätsommer Projekt fertigbekommen. Leider hatte ich mit diesem Projekt erst spät begonnen, da wir noch eine große Baustelle im Garten hatten und dort wo die Lounge jetzt steht, der Bagger durch musste. Aber jetzt ist sie komplett fertig unsere Riesen Garten Lounge. Ach das ist so toll, mit der ganzen Familie passen wir da drauf. Wir haben dafür 9 Paletten gebraucht, die ich habe alle geschliffen, gestrichen und die Rückwand mit Holz verkleidet hab. Damit es auch bequem und wetterfest ist, habe ich Outdoorstoff besorgt und eine alte Matratze damit bezogen und ein Kissen genäht. Ich werde aber noch ein paar Kissen aus dem Stoff dazunähen, so hat jeder etwas Weiches zum Anlehnen. Für Getränke, Schnickschnack oder Blumen, habe ich noch Bretter angebracht, sodass man in die Palette etwas reinstellen kann. Ein paar schöne Stunden konnten wir noch dieses Sommer auf der Lounge verbringen, ich hoffe auf mehr im nächsten Jahr.







Bis bald, Susanna

Verlinkt bei Upcycling Linkparty

Sonntag, 8. Oktober 2017

Hochzeitskissen, Herzschild & Leckereien


Hochzeiten sind einfach so was schönes.... 
Am Samstag gab es wieder eine und heute zeige ich euch ein paar Sachen die ich dafür gemacht habe. Und zwar habe ich für das Brautpaar als Geschenkzugabe ein Kissen genäht. Aufgehübscht mit einer Paspel und personalisiert mit Pottfolie ;-)


Außerdem durfte ich noch dieses Holzschild anfertigen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, eine neue Herausforderung und ich war sehr glücklich, dass alles geklappt hat (Stichsäge und so😆). Das Herz habe ich mit einer Stichsäge zugesägt und abgeschliffen. Anschließend mit Klarlack lackiert und mit Plottfolie beschriftet. 

Ja und zu Guter letzt habe ich noch die Cake Pops gemacht.


Liebe Grüße
Susanna

Verlinkt bei: Nähzeit am Wochenende

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Fuchsjacke mit Käppchen


Heute zeige ich euch eine lang gewünschte Jacke von mir für meine kleine Maus (in diesem Fall eher meiner kleinen Füchsin). Ich wollte schon länger mal Walkloden (100% Wolle) vernähen und nun passend zum Herbst gab es eine Jacke. Genäht habe ich die Wendejacke Klimperklein aus dem Buch: Kinderleicht, nähen mit Jersey! Lediglich habe ich noch selber die Ohren hinzugefügt. Für kalte Tage gab es noch eine Mütze dazu. Und zwar eine Baby Bonnet Mütze. Der Schnitt ist von hier, aber ich habe die "Wintervariante" genäht und so den Schirm vorne weggelassen. Gefüttert ist die Jacke mit leichtem, dünnem Sweat. Ich habe gleich mal eine Nummer größer genäht, sodass man die Ärmel umschlagen kann und grade bei den dicken Stoffen ist es wirklich zu empfehlen, damit es aufjedenfall passt und nicht gleich zu klein ist. 






 Verlinkt bei Kiddikram, Made4girls, SewMini